Tatsu-Ryu-Bushido

Auf den Spuren der Samurai

Auf den Spuren der Samurai und alte Wege neu entdecken. Tradition, Lebensweg, Gesundheit, Prävention und Kampkunst bietet das Tatsu-Ryu-Bushido. . .

Der Name bedeutet sinngemäß „Der Weg des Kriegers nach dem Stil des Drachen“.

Nach der Kampfkunst des berühmten japanischen Schwertkämpfers Miyamoto Musashi und seiner Lehre der fünf Elemente basiert der Stil auf dem Umgang mit traditionellen Waffen, waffenlosen Übungen, Geschichte und Kultur. Eine Kampfkunst, die individuell das Selbstbewusstsein stärkt, die Gesundheit fördert und den Charakter nach der Lebensphilosophie und Tradition der Samurai schult. Selbstsicheres Auftreten und Selbstbehauptung, auch präventiv, verbinden Tradition und Moderne in dieser Kampfkunst. Wettkampffrei bietet sie eine persönliche Entwicklung von Körper und Geist, unabhängig von Geschlecht, Alter und körperlichen Voraussetzungen. Die Merkmale dieser Kunst sind die hohe Qualität, Alltagstauglichkeit, sowie das Streben nach Perfektion, die kontinuierlich weiterentwickelt werden und das Konzept mehrfach auszeichnen. Zahlreiche soziale Aktivitäten, auch in der Natur, runden das Konzept ab. Zusammengefasst ist „Der Weg des Samurai nach dem Stil des Drachen“ im japanischen das Tatsu-Ryu-Bushido.

  • Tatsu-Drachen
  • Ryu=Stil/Schule
  • Bushido=Der Weg des Kriegers (Samurai)

www.tatsu-ryu-bushido.com


Kampfkunst

„Der Weg des Kriegers nach dem Stil des Drachen“


Tradition

„Gemeinsam alte Wege neu entdecken“


Lebensphilosophie

„Wichtig ist nicht besser zu sein als alle anderen, sondern besser zu sein, als du gestern warst.“


Gesundheit

„Kraft für Körper und Geist“


Prävention

„Prävention ist eine Vorsorge durch die man Schlimmes zu verhindern sucht.“