Rückblick: Sportvereint – Generationen auf dem Weg der Samurai im Park Limburgerhof

Das Tatsu-Ryu-Bushido Limburgerhof e.V. begeisterte am Sonntag, den 10. September 2017 bei strahlendem Himmel im Park des Schlösschens Jung und Alt. Mit eindrucksvollen Vorführungen und vielen begleitenden Workshops wurde der erhaltene Preis der Dietmar-Hopp-Stiftung gefeiert und gelebt. Die Tanzgruppe InMotion bereicherte das Programm um mehrere Tanzeinlagen. Paralell fand der Tag der Kapelle statt.

Ab kurz nach 11 Uhr strömten insgesamt über 350 gut gelaunte Interessierte in den Park und konnten gleich in einem der Workshops das Trainingsschwert aus Holz, das „Bokken“, nicht nur in Aktion sehen sondern natürlich auch unter qualifizierter Anleitung selbst ausprobieren. Mit einem lauten Bansai wurden alle Teilnehmer eingestimmt, was viele zum Mitmachen überzeugte. Im Anschluss erhielt das Tatsu-Ryu-Bushido Limburgerhof e.V. eine mit Geldförderung begleitete Auszeichnung für vergangene, aber auch kommende Projekte für Menschen aller Generationen. Die Dietmar Hopp Stiftung wurde vertreten von Herick Westerberg, der den Verein vertreten vom Vorstandsvorsitzenden Christian Wiederanders mit dem Förderpreis in Höhe von 20.000 Euro „Sportvereint“ auszeichnete.

Die beiden nachfolgenden Workshops zeigten das anschaulich: erst wurden Techniken für Selbstbehauptung und Gewaltprävention, danach verschiedenste gesundheitsfördernde Bewegungsübungen für Groß und Klein gezeigt und geübt. Bei Fussball, Basketball, Sumoringen und einer großen Hüpfburg kam kein Kind zu kurz. Viel Sport macht hungrig, hier wurden wir von Metzgerei Jürgen Maas aus Oggersheim mit leckeren gegrillten versorgt; der Verein ergänzte mit Ausschank. Während des Festes wurde in Sichtweite die Kapelle zu Livemusik und Kaffee eröffnet, beide Veranstaltungen ergänzten sich gut. Die letzten Kuchenstücke waren spätestens um 17 Uhr verzehrt und es konnten viele zufriedene Gäste verabschiedet werden.

Ein Tag auch an alle Helfer des gesamten Tages und anwesenden Vereine und Sportgruppen wie Beispielsweise „Kickboxen Black Skorpions“, „In Motion“. Ein großer Dank auch, für die gute Kooperation mit dem Tag der Kapelle, vertreten von Monika Werra!

Bilder, Videos und weitere Eindrücke unter www.tatsu-ryu-bushido.com

| Kompletter Bericht als PDF | 120 Bilder in einer DIA-Show bei YouTube | Pressebericht Dietmar Hopp Stiftung |

| Eventmixfoto 30x20cm |

Schreibe einen Kommentar