13. Pfalzpreis 2017 für das Tatsu-Ryu-Bushido Limburgerhof

Erst auf der Hinfahrt zum Samurai-Camp erfuhr der Tatsu-Ryu-Bushido Limburgerhof e.V. über die Teilnahme an der. Endauswahl zum 13. Pfalzpreis, der in Pirmasens im Dynamikum verliehen wurde. Von Gerbach/Pfalz aus fuhren 5 Mitglieder in das 77km entfernte Primasens. Schade wahr hier, das der Verleihungsraum nicht voll besetzt war. Die Jury bestand aus Peter Conrad, Jan Krämer (je Vertreter der Sportjugend Pfalz), Dieter Siegfried (Bezirksverband Pfalz), Stefan Leim (Vorsitzender Sportjugend Pfalz), Dr. Markus Merk, Heike Rung-Braun und Friedhelm Jakob (je Vertreter des Bezirksverbandes Pfalz). Der Bezirksverband Pfalz würdigt die besondere Jugendarbeit des Tatsu-Ryu-Bushido, die sich insbesondere durch die frühe Einbindung von Kindern und Jugendlichen in das gesamte Vereinsgeschehen auszeichnet. Charlotte Scheriau (Fördermanagement) und Christian Wiederanders (Vorsitzender und Geschäftsführer) nahmen zusammen mit zwei Kindern, den Preis im Wert von 500 Euro an. Der Verein freut sich nicht nur über diesen Preis, sondern freut sich auf weiteren Zuwachs im Sport- und Vereinsbetrieb.

Weiter in PROJEKTE >>>

Schreibe einen Kommentar